Swoboda wyboru
finansowanie w pełni online

Decyzja nawet w 15 minut

Sprawdź szczegóły

Vorschriften

Allgemeinen Geschäftsbedinungen des Online-SHOP www. moebel-md.de

inhaltsverzeichnis :
Abschnitt
§1. Allgemeine Bestimmungen
§2. Vertragsschluss für die Bereitstellung von elektronischen Dienstleistungen
§3. Vertragsschluss Verkauf
§4. Zahlung, Lieferung, Emfang
§5. persönliche Daten
§6. Reklamation
§7Rücktrittsvorbehalt
§8. die zusätzlichen Informationen

§1 Allgemeine Bestimmungen

§1 Allgemeines:
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( "Bedingungen") regelt Bedingungen:
a) Eingabe durch einen Online-Shop www.malodesign.pl Verkaufsverträge und legt die Regeln für die Umsetzung dieser Abkommen.
b) Bereitstellung von Inhalten in Bezug auf Marketing. Online-Shop mit dem so genannten. Newsletter.
c) die Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Verkäufer.
1.2 Online-Shop ( "E-shop") wird durch Domain www.malodesign.pl ausgeführt werden. Die Aufgabe der E-Shop ist der Verkauf von Waren auf dem Online-Shop verfügbar.
1.3 Das Unternehmen einen Online-Shop, die Service Provider und Reseller Produkte innerhalb es ist MALODESIGN AMITI, ul Atramentowa 11, 55-040 Kobierzyce, Bielany Wrocławskie, NIP 8961550728, vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Breslau, VI DIVISION DES KRS das Register der Unternehmer unter der Nummer eingegeben KRS 0000614764, Aktienkapital: 5000 zł.
1.4 elektronische Korrespondenz, die Aktivitäten von E-Store betreffen, sollten sie per E-Mail verschickt werden: biuro@malodesign.pl, während traditionelle Korrespondenz (E-Mail) sind zu richten an:
MaloDesign Magazine Street. ATRAMENTOWA 11, Bielany Wrocławskie 55-040 Kobierzyce
1.5 Kunde E-Store kann sein - eine natürliche Person, eine juristische Person oder Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die den Dienst elektronisch durch den Dienstanbieter verwendet, die zu betreten will oder hat sich zu einem Kaufvertrag mit dem Verkäufer eingetragen.
1.6 Bestellungen sind in polnischer Sprache. Mit der Fähigkeit, den Vertrag zu erfüllen sollte der ausländische Verkäufer fragen.
1.7 Die Preise im Online-Shop sind in polnischen Zloty und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Bruttopreis) ausgedrückt. Die Preise enthalten keine Versandkosten, die auf den Kunden abhängig sind, die Methode der Zahlung und Lieferung wählt.
1.8 Soweit nicht ausdrücklich anders in der Informationsgeschäft angegeben, sind die Waren in den E-Shop sind neu, und das Unternehmen verantwortlich für deren eventuelle Sach- und Rechtsmängeln ist MALODESIGN AMITI, ul. ATRAMENTOWA11, 55-040 Kobierzyce, Bielany Wrocławskie, NIP 8961550728, vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Breslau, VI DIVISION DES KRS das Register der Unternehmer unter der Nummer eingegeben KRS 0000614764, Aktienkapital: 5000 zł.
§ 2 Abschluss eines Vertrages über die Bereitstellung elektronischer Dienste:
2.1 Im Rahmen seiner E-Shop Service Provider verpflichtet sich Dienstleistungen im Bereich der elektronischen und Bedingungen in den Vorschriften festgelegten vorzusehen.
2.2 Erbringung von Dienstleistungen durch den Service Provider electronic ist kostenlos.
2.3 Bedingungen der Verträge für die Bereitstellung elektronischer Dienste Abschluss:
2.3.1. Der Vertrag für die Bereitstellung elektronischer Dienste, bestehend in der Durchführung von Kundenkonten im Online-Shop zum Zeitpunkt der Registrierung abgeschlossen.
2.3.2. Um die Registrierung ist es notwendig, in der Registrierung geben Sie die folgenden Daten für den Kunden Formular aus: Name, Adresse, E-Mail und Passwort.
2.3.3. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen in der Bereitstellung elektronischer interaktiver Form aus, die die Einreichung von Aufträgen im Online-Shop ermöglicht es zu Beginn der Verwendung der oben genannten Dienstleistungen abgeschlossen ist (das Hinzufügen einen Artikel in den Warenkorb).
2.3.4. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen elektronische Newsletter wird zum Zeitpunkt der Lieferung im Internet-Shop in der "SUBSCRIBE US" E-Mail-Adresse abgeschlossen und klicken Sie auf "Speichern unter" oder in dem Moment, in dem der Kunde entsprechende Feld (Check-Box) zum Zeitpunkt der Anmeldung bemerkt, stimmen Sie unseren Newsletter-Service.
2.3.5. Verträge über die Bereitstellung elektronischer Dienste aus Kundenkonten und Newsletter im Online-Shop bei der Durchführung werden auf unbestimmte Zeit geschlossen.
2.3.6. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen in der Bereitstellung elektronischer interaktiver Form aus, die die Einreichung von Aufträgen im Online-Shop ermöglicht wird für eine Zeit geschlossen und endet mit der Vorlage des Ordens zu beenden.
2.4. Bedingungen für die Beendigung von Verträgen für die Bereitstellung elektronischer Dienste:
2.4.1. Der Nutzer ist berechtigt, den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege kontinuierlicher durch den Dienst jederzeit zu beenden (z. B. das Konto des Benutzers entfernen). Die Beendigung erfolgt, ohne zusätzliche Kosten und ohne Angabe der Gründe:
2.4.1.1. Die Kündigung kann durch Senden einer entsprechenden Erklärung per E-Mail biuro@malodesign.pl oder schriftlich an die Adresse des Service Provider vorgenommen werden (zu Beginn dieser Verordnung angegeben).
2.4.1.2. Die Vereinbarung wird in diesem Fall nach 7 Tagen nach Erhalt der Kündigung durch den Dienstanbieter ab.
2.4.2. Der Dienstleister hat das Recht, die Vereinbarung für die Bereitstellung elektronischer Dienste zu beenden, während 7 Tage Kündigung aufrechterhalten, wenn der Benutzer illegale Inhalte zur Verfügung stellt.
2.4.3. Kündigung und Beendigung des Vertrages beinhaltet nicht den Verlust von Rechten bereits vom Kunden erworbenen den Online-Shop des Verkäufers mit.
 Newsletter im Online-Shop bei der Durchführung werden auf unbestimmte Zeit geschlossen.
2.3.6. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen in der Bereitstellung elektronischer interaktiver Form aus, die die Einreichung von Aufträgen im Online-Shop ermöglicht wird für eine Zeit geschlossen und endet mit der Vorlage des Ordens zu beenden.
2.4. Bedingungen für die Beendigung von Verträgen für die Bereitstellung elektronischer Dienste:
2.4.1. Der Nutzer ist berechtigt, den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege kontinuierlicher durch den Dienst jederzeit zu beenden (z. B. das Konto des Benutzers entfernen). Die Beendigung erfolgt, ohne zusätzliche Kosten und ohne Angabe der Gründe:
2.4.1.1. Die Kündigung kann durch Senden einer entsprechenden Erklärung per E-Mail biuro@malodesign.pl oder schriftlich an die Adresse des Service Provider vorgenommen werden (zu Beginn dieser Verordnung angegeben).
2.4.1.2. Die Vereinbarung wird in diesem Fall nach 7 Tagen nach Erhalt der Kündigung durch den Dienstanbieter ab.
2.4.2. Der Dienstleister hat das Recht, die Vereinbarung für die Bereitstellung elektronischer Dienste zu beenden, während 7 Tage Kündigung aufrechterhalten, wenn der Benutzer illegale Inhalte zur Verfügung stellt.
2.4.3. Kündigung und Beendigung des Vertrages beinhaltet nicht den Verlust von Rechten bereits vom Kunden erworbenen den Online-Shop des Verkäufers mit.
§3 Abschluss des Kaufvertrages
3.1. Der Kunde hat die Wahl zwischen den folgenden Möglichkeiten, einen Auftrag zu vergeben:
a) eine Anordnung, bei der Registrierung im E-Shop;
b) eine Anordnung, keine Registrierung genannt. "Fast-Shopping";
c) eine Bestellung per E-Mail;
3.2. Ein Kunde, der die Bestellung nach vorheriger Anmeldung gestellt hat Zugriff auf zusätzliche Funktionen zur Verfügung, über das Customer-Konto, wie Auftrags Geschichte, die Fähigkeit, in welchem ​​Stadium der Umsetzung ist komplex Ordnung und die Fähigkeit, Informationen über neue Produkte und Aktionen zu bestimmen (wenn Sie den "Save markiert Newsletter ")
3.3. Die Registrierung beinhaltet eine Systemspeicher www.malodesign.pl Kundenkonto zu erstellen. Um den Kunden zu registrieren sollte das Anmeldeformular finden Sie auf der E-Shop abzuschließen. Die Daten im Anmeldeformular als zwingend angegeben sind, die für die ordnungsgemäße Durchführung und die Leistung des Kaufvertrag. Das Registrierungsverfahren wird durch den Laden ordnungsgemäße Aktivierung Accounts bei Empfang abgeschlossen.
3.3.1. Der Bestellung von registrierten Kunden des Shops www.malodesign.pl beinhaltet entsprechende Produkte in den Warenkorb gelegt Online-Zugabe. Im Falle von Interesse für uns, wenn alle Artikel im Warenkorb sind, müssen Sie einen Auftrag, dies zu tun zu platzieren, wählen Sie die Option "zur Ordnung gehen." Wenn nicht, bevor die Daten abgeschlossen benötigt, um die Bestellung abzuschließen (Adresse, Telefonnummer) an dieser Stelle für die oben gebeten. Daten. Zur Vervollständigung der Bestellvorgang, folgen Sie den Anweisungen auf dem E-Shop. oder jede andere der entsprechenden Angabe Bei einer Bestellung im Moment auf den Button "zu zahlen, um mit Verpflichtung" zu klicken.
3.4. Wenn Sie den "fast-Shopping" (Punkt §3.1.b) des Reglements) wählen, nachdem die Wahl des Produkts, klicken Sie auf "in den Warenkorb" und dann können Sie weiter einkaufen oder klicken Sie auf "In den Warenkorb Go" und einen Kauf tätigen. Um zu machen individuelle Benutzer Ihre Kontaktinformationen zu vervollständigen, um die Daten für das Konto oder Rechnungen und Daten aufgefordert werden. im nächsten Schritt gesendet werden soll, wird Benutzer aufgefordert, die Art der Lieferung und Zahlungsmethode zu wählen. einen Auftrag im Moment auf den Button "Bestellung mit Zahlungsverpflichtung" zu klicken Platzierung oder in einem anderen mit einer äquivalenten Formulierung. 3.5, um Aufträge zu übermitteln, indem Sie eine E-Mail senden Sie sollten eine E-Mail an biuro@malodesign.pl~~V, Botschaft, die einschlägigen Bestimmungen des Vertrags angeben senden, dh. Gegenstand des Auftrags, Preis, Menge.
3.5.1. Im Textkörper der E-Mail-Client Sie sind verpflichtet, die Daten zu liefern, die für die ordnungsgemäße Durchführung der Sendung (Name, Lieferanschrift, Telefonnummer). Darüber hinaus wird der Kunde zu bestimmen, erforderlich, wie die Zahlung durchzuführen.
3.6. Bei der Bestellung gemäß Punkt. 3.1 der Geschäfts Auftraggeber ist verpflichtet, Daten an die Wahrheit entspricht, zur Verfügung zu stellen.
3.7. Nach Erhalt des Systems E-shop bestellen, wird jeweils auf die vom Kunden automatisierte Nachricht angegebene Adresse gesendet werden Bestätigung des Eingangs der Bestellung E-Mail.
3.8. Verkäufer im Falle des Beitritts zur Bestellung bestätigt die Annahme der Bestellung getrennte Nachrichten E-Mail.
3.8.1. Das Angebot der Kunde und nicht durch den Verkäufer innerhalb von 3 Tagen bestätigt aufhören, ihn zu binden.
3.8.2. Der Kaufvertrag gilt geschlossen nach Erhalt der Nachricht des Verkäufers, den Beitritt zum Vertrag bestätigt (die Meldung gemäß Punkt. 3.8 dieser Regelung)
3.9. Der Kunde kann eine Bestellung stornieren oder zu ändern, zu diesem Zweck:
a) Kontakt zum Verkäufer per Telefon;
b) Kontakt mit dem Verkäufer per E-Mail;
c) unter Verwendung der VoIP (nur für registrierte Nutzer)
3.10. Die Aufträge werden von der Abteilung für Kundendienst E-Shop unter der Woche behandelt, dh. Von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, Stunden 9.00-16.00.
3.11. Ordnung, deren Erhalt durch das System E-Shop anerkannt (§3.7 Regulations) stellen ein Angebot im Sinne von Art. und 66 § 1 des BGB ist die Grundlage für den Abschluss des Kaufvertrages zwischen dem Kunden und Reseller.
 
3.12. Um den Kaufvertrag von Waren durch den Abschluss eines Kreditvertrags abgedeckt erfolgt in dem Moment des Empfangs der Benachrichtigung über die Annahme eines gemacht, um gemäß § 3.8 der Regeln.
3.13. Geschäftsinformationen, die in der E-Shop stellt kein Angebot im Sinne von Art. 66 des BGB, sondern sind eine Einladung, auch wenn diese Informationen enthält einen Einheitspreis der Ware zur Angebotsabgabe.
§4 Zahlung, Lieferung, Empfang
4.1 Die Zahlung
4.1.1. Für die Ausführung des Auftrags Kundenvertrieb ist verpflichtet, den Vertragspreis von Waren und die Kosten für den Versand wie angegeben zu zahlen.
4.1.2. Der Preis der einzelnen Waren im E-Store vorgestellt, ist der Bruttopreis in polnischen Zloty ausgedrückt (PLN), der auch die zu zahlenden Mehrwert inklusive Umsatzsteuer in der jeweiligen Höhe. Die Preise beinhalten nicht jedoch die mögliche Kosten für den Versand, die angezeigt werden bei der Bestellung.
4.1.3. Die Zahlung erfolgt in der vom Kunden gewählten Form:
a) Bargeld - Nachnahme, Zahlung am Sitz des Shop (bei der Auswahl der "Collection"
b) nicht zahlungs:
-paid Weisung auf das Konto des Ladens E-Store
4.1.3.b Das Datum der Zahlung ist der Tag der Gutschrift auf dem Konto des E-Store in der Verrechnungsstelle gehalten.
4.1.4. Der Preis für jede Ware gegeben ist zum Zeitpunkt der Bestellung verbindlich. Dieser Preis wird nicht unabhängig von den Preisänderungen im Laden online ändern, die in Bezug auf bestimmte Waren im Kundenauftrag entstehen können.
4.2. Versand von Waren
4.2.1. Bestellungen, die von den Kunden E-shop werden von www.malodesign.pl innerhalb von 3 Werktagen ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages gemäß § 3 Abs abgeschlossen 12 der Verordnungen. Zur Ausführungszeit besteht aus der Zeit erforderlich, um den Vertrag abzuschließen.
4.2.2. Der Versand der bestellten Ware ist nur an Adressen auf dem Gebiet Polens gefunden. Mit der Fähigkeit, den Vertrag zu erfüllen sollte der ausländische Verkäufer fragen.
4.2.3. Sofern nicht anders angegeben, verpflichtet sich der Verkäufer für die Ausführung des Auftrags, spätestens 30 Tage nach der Hinterlegung der Erklärung des Käufers des Willens des Begehrens Vereinbarung (Abschnitt 3.7. Dieser Verordnung).
4.2.4. Lieferzeit ist abhängig von der Art der Lieferung / Erhalt der Ware durch den Kunden ausgewählt und sollte nicht mehr als 7 Tage nicht überschreiten.
4.2.3. Verkäufer beauftragt die Lieferung von Waren an Dritte im Bereich der Geschäfts führt, dh.:
1. DHL Express (Polen) Sp. o.o. ul. Ottoman 2, 02-823 Warschau, NIP 5270022391, ID 12005407, eingetragen in das Register der Unternehmer unter der Nummer KRS 47237

  
4.3. Empfangen von Waren
4.3.1. Verkäufer bekannt geben, dass die Kunden das Recht haben, den Status der Sendung nach ihrer Ankunft am Ort in der angegebenen Reihenfolge zu überprüfen. Überprüfen Sie den Status der Sendung wird auf vor dem Empfang des Trägers berechtigt.
4.3.2. Für den Fall, dass vor der Freigabe der Sendung stellt sich heraus, dass sie Verluste oder Schäden erlitten hat, dass der Träger eine Verpflichtung gegenüber sich selbst hat sofort ein Protokoll Status der Sendung herstellen und die Umstände des Schadens. Doch in den meisten Fällen führt der Träger diese Aktivitäten auf Antrag des Berechtigten erhalten
4.3.3. Bitte beachten Sie, dass, wenn nach der Lieferung Sie Verlust oder Beschädigung feststellen, dass von außen nicht gesehen werden konnte, können Sie das Recht, unmittelbar nach der Aufdeckung des Schadens haben, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Sendung, um den Träger zu verlangen, um den Status der Sendung zu bestimmen.
4.3.4. Bei Problemen oder Fragen kontaktieren Sie bitte den Verkäufer unter der Telefonnummer auf der Website des Verkäufers angegeben.
§ 5 Persönliche Daten
5.1. Füllen Daten im Bestellformular ist gleichbedeutend mit der Verarbeitung personenbezogener Daten der Käufer vom Verkäufer und das Unternehmen vom Verkäufer autorisiert Zustimmung Website-Inhalte zu verwalten, ist der Online-Shop ein fester Bestandteil in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 29. August 1997 Datenschutz ( dz. U. 2010 Nr 229, Pos. 1497, in der geänderten Fassung. Fassung). Arbeitgeber personenbezogene Daten verarbeitet werden, um den Auftrag auszuführen, einschließlich der Rechnung und führen die Finanzberichterstattung. Diese Daten sind vertraulich und werden nicht an Personen weitergegeben werden, nicht berechtigt.
5.2. Der Data Controller ist MALODESIGN AMITI, ul. ATRAMENTOWA 11, 55-040 Kobierzyce, Bielany Wrocławskie, NIP 8961550728, vom Bezirksgericht für Wrocław-Fabryczna in Breslau, VI DIVISION DES KRS das Register der Unternehmer unter der Nummer eingegeben KRS 0000614764, Aktienkapital: 5000 zł.
5.3. Persönliche Daten werden durch den Käufer vom Verkäufer in Übereinstimmung mit dem oben genannten Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten geschützt und werden nicht an andere Personen oder Institutionen übertragen, verkauft oder ausgeliehen werden, die nicht dazu berechtigt. Persönliche Daten Partei Bestellung wird zur Verfügung gestellt den Kaufvertrag Produkte durch diese Regelungen abgedeckt zu erfüllen.
5.3. Zugang zu personenbezogenen Daten ist nur die Steuerung, die der Verkäufer ist.
5.4. Der Käufer, der das Bestellformular ausgefüllt hat Zugang zu personenbezogenen Daten über ihn zum Zwecke der Überprüfung, Änderung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten aus der Datenbank, die Benachrichtigung des Datencontroller schriftlich an die Adresse
MaloDesign Magazine,
ul. ATRAMENTOWA 11, Bielany Wrocławskie 55-040 Kobierzyce
     oder E-Mail-Adresse : en@moebel-md.de
§ 6 Beschwerden
6.1. Beschwerden in Bezug auf die gekauften Waren:
6.1.1. Der Verkäufer wird dem Kunden auf den festgelegten Bedingungen im Bürgerlichen Gesetz vom 23. April 1964 verantwortlich (ABl Nr 16, Pos. 93, in der geänderten Fassung.) Und anderen allgemein geltenden Gesetzen.
6.1.2. Wenn die vom Kunden gekauften Waren, den Vertrag oder ein Defekt verletzt, ist die Tatsache, die Verkäufer benachrichtigen und gegebenenfalls zur Verfügung stellen defekte Ware an den Verkäufer unter folgender Adresse:
Dot Design Magazine,
ul. ATRAMENTOWA  11, Bielany Wrocławskie 55-040 Kobierzyce
6.1.3. Es wird empfohlen, die Beschwerde schriftlich oder per E-Mail einreichen Um zu beschleunigen und erleichtern den Prozess der Berücksichtigung der Beschwerde biuro@malodesign.pl~~V wird empfohlen, dass sie zusammen mit der Beschwerde weitere Informationen wie zB Auftragsnummer, Verkaufsdatum gesendet werden, usw.
6.1.3.1 Die Prüfung der Beschwerde stattfinden soll sofort, aber spätestens innerhalb von 14 Tagen.
6.1.3.2. Die Antwort der Beschwerde wird an die vom Kunden oder anders angegeben durch den Kunden Weg angegebene Adresse gesendet werden.
6.1.3.3. Verkäufer gibt an, dass im Falle von Produkten durch die Gewährleistungsrechte in dieser Hinsicht fallen, sollten mit den Bedingungen in der Garantiekarte entsprechend durchgeführt werden. Die Garantie auf das verkaufte Produkt nicht ausgeschlossen, einzuschränken oder auszusetzen die Rechte des Auftraggebers Haftung, soweit gesetzlich vom Zivilgesetzbuch festgelegten Vendors 23. April 1964 (ABl Nr 16, Pos. 93, in der geänderten Fassung.)

6.1.4. Um die Beschwerde des Waren Verbraucher zu erleichtern, kann die Beschwerdeformular des Verkäufers zur Verfügung gestellt verwenden.
6.2. Beschwerden im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege über das Internet-Shop:
6.2.1. Beschwerden im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen über den Online-Shop elektronisch müssen per E-Mail biuro@malodesign.pl oder Post an die Adresse des Ladens eingereicht werden:
MaloDesign Magazine Street. ATRAMENTOWA 11, Bielany Wrocławskie 55-040 Kobierzyce
6.2.2. Um die Beschwerde zu erleichtern und zu beschleunigen, empfiehlt sich, die Meldungen nach Nummer angeben. 1 Informationen wie E-Mail-Typ, Datum des Auftretens von Unregelmäßigkeiten und Kontaktdaten.
6.2.3. Die Prüfung der für die Bereitstellung elektronischer Dienste im Zusammenhang Beschwerde wird unverzüglich, spätestens 14 Werktage.
6.2.4. Eine Antwort auf die Beschwerde wird an die E-Mail, die Sie oder auf andere Art und Weise durch den Nutzer gesandt.
§ 7 Rücktritt
7.1. Der Kunde, der auch ein Verbraucher im Sinne von Kunst ist. 22 [1] des BGB vom 23. April 1964 (Gesetzblatt Nr 16, Pos. 93, in der geänderten Fassung.), Der in einem Abstand geschlossen, von der sie ohne Angabe von Gründen widerrufen kann, eine Erklärung innerhalb von vierzehn machen ( 14) Tagen. Zur Wahrung der Frist, müssen Sie eine Erklärung vor ihrem Ablauf senden. Die Erklärung kann auf die folgende Adresse zu richten:
MaloDesign Magazine,
ul. ATRAMENTOWA 11, Bielany Wrocławskie 55-040 Kobierzyce
    
oder per E-Mail an die folgende Adresse: biuro@malodesign.pl
7.2. Die Frist von vierzehn, in dem der Verbraucher den Kaufvertrag oder einen Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen elektronisch ab dem Zeitpunkt des Produkts für den Kaufvertrag und der Vereinbarung ist die Erbringung von Dienstleistungen durch elektroniczną- ab dem Zeitpunkt seines Abschlusses gezählt kündigen.
7.3. Verkäufer unverzüglich nach Erhalt der Rücktrittserklärung vom Vertrag Der Verbraucher sendet eine Nachricht Mail-Bestätigung des Eingangs der oben. Aussagen.
7.4. Im Falle des Rücktritts - Kaufvertrag oder Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen wird elektronisch als null und nichtig. Welche Seiten gemacht werden unverändert zurückgegeben, es sei denn, eine Änderung erforderlich war, die Art, Beschaffenheit und Funktionsweise der Dinge zu schaffen, oder es ist anwendbar § 7.7. Verordnungen. Die Erstattung sollte sofort erfolgen, spätestens 14 Tage.
7.5. Der Verkäufer wird die Zahlungen vom Verbraucher erhalten erstatten die gleiche Zahlungsmethode verwenden, die den Verbraucher verwendet werden, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich auf eine andere Art und Weise der Rückkehr, die für ihn keine Kosten bindend. Der Verkäufer kann die Erstattungszahlungen einzubehalten vom Verbraucher an den Eingang der Dinge zurückerhalten, oder der Verbraucher den Nachweis ihrer Rückkehr geliefert hat, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.
  
7.6. Der Verbraucher trägt nur die direkten Kosten der Elemente an den Verkäufer zurück.
7.7. Wenn der Verbraucher ein Verfahren zur Bereitstellung der billigsten Dinge, die andere als die normale Lieferung durch den Verkäufer angeboten gewählt hat, ist der Verkäufer verpflichtet, den Verbraucher nicht von ihm zusätzliche Kosten anfallen zurückzukehren.
7.8. Der Verbraucher ist verantwortlich für die Abnahme des Wertes der Dinge als Folge davon in einer Weise verwenden, die über das hinausgeht, was erforderlich ist, die Art, Beschaffenheit und Funktionsweise der Dinge zu schaffen.
7.9. Das Recht auf Widerruf eines Fernabsatzvertrags ist der Verbraucher nicht der Fall zu sein berechtigt:
7.9.1. Service, wenn der Unternehmer einen Full-Service mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers, die vor der Bereitstellung informiert worden ist, dass der Unternehmer im Rahmen der Bestimmung wird das Recht verlieren, vom Vertrag zurückzutreten;
7.9.2. in denen hängt der Preis oder die Vergütung von Schwankungen auf dem Finanzmarkt, der Gewerbetreibende keinen Einfluss hat und die vor Ablauf der Frist vom Vertrag zurückzutreten auftreten können;
7.9.3. in dem das Objekt für die nicht-vorgefertigten bereitzustellen, hergestellt nach den Vorgaben des Verbrauchers oder seiner Magd erfüllen die individuellen Bedürfnisse;
7.9.4 in dem das Objekt für den raschen Zerfall dispergierbar bereitzustellen oder eine kurze Haltbarkeit aufweisen;
7.9.5. in denen der Bestimmung Gegenstand ist die Sache in einem verschlossenen Behälter geliefert, die nach dem Öffnen der Verpackung aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus hygienischen Gründen nicht zurückkehren können, wenn sie nach der Lieferung entsiegelt worden sind;
7.9.6. in denen der Gegenstand der Vorteile Dinge, die nach der Lieferung, die aufgrund ihrer Natur, sind untrennbar mit anderen Dingen verknüpft sind;
7.9.7. in dem das Thema der Bereitstellung von alkoholischen Getränken, deren Preis bei Abschluss des Kaufvertrages und die Lieferung von denen nur stattfinden kann nach 30 Tagen und der Wert davon abhängt, von Schwankungen auf dem Markt vereinbart wurde, hat der Händler nicht kontrollieren;
7.9.8. in denen der Verbraucher verlangt ausdrücklich, dass der Unternehmer zu ihm kam, um dringende Reparaturen oder Wartung abhängig zu machen; wenn der Händler zusätzliche Dienste angeboten werden, außer denen, die Leistung der Verbraucher gefordert oder stellt andere Dinge als die erforderlichen Teile für eine Reparatur oder Wartung, rechts an den Verbraucher für zusätzliche Dienstleistungen oder Waren gewährt Rückzug;
7.9.9. die Gegenstand der Bereitstellung von Ton und Bildaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung geliefert, wenn das Paket nach der Lieferung geöffnet wurde;
7.9.10. über Zeitungen, Zeitschriften oder Zeitschriften, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen zu liefern;
7.9.11 in einer öffentlichen Auktion enthalten ist;
7.9.12. für die Bereitstellung von Unterkunft andere als für Wohn Zweck, die Beförderung von Gütern, Autovermietung, Gastronomie, Dienstleistungen für Freizeit Aktivitäten, Veranstaltungen, Unterhaltung, Sport oder Kultur, wenn das Abkommen einen Tag oder den Zeitraum der Leistung markiert;
7.9.13. für die Lieferung von digitalen Inhalten, die auf einem greifbaren Medium nicht, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Frist vom Vertrag zurückzutreten, hat damit begonnen, gespeichert und nach ihm von einem Händler über den Verlust des Widerrufsrechts informiert zu haben.
7.10. Spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung von Waren Verkäufer liefern Verbraucher dauerhaften Datenträger Anweisung von dem Vertrag zurückzutreten.


3.6. Bei der Bestellung gemäß Punkt. 3.1 der Geschäfts Auftraggeber ist verpflichtet, Daten an die Wahrheit entspricht, zur Verfügung zu stellen.
3.7. Nach Erhalt des Systems E-shop bestellen, wird jeweils auf die vom Kunden automatisierte Nachricht angegebene Adresse gesendet werden Bestätigung des Eingangs der Bestellung E-Mail.
3.8. Verkäufer im Falle des Beitritts zur Bestellung bestätigt die Annahme der Bestellung getrennte Nachrichten E-Mail.
3.8.1. Das Angebot der Kunde und nicht durch den Verkäufer innerhalb von 3 Tagen bestätigt aufhören, ihn zu binden.
3.8.2. Der Kaufvertrag gilt geschlossen nach Erhalt der Nachricht des Verkäufers, den Beitritt zum Vertrag bestätigt (die Meldung gemäß Punkt. 3.8 dieser Regelung)
3.9. Der Kunde kann eine Bestellung stornieren oder zu ändern, zu diesem Zweck:
a) Kontakt zum Verkäufer per Telefon;
b) Kontakt mit dem Verkäufer per E-Mail;
c) unter Verwendung der VoIP (nur für registrierte Nutzer)
3.10. Die Aufträge werden von der Abteilung für Kundendienst E-Shop unter der Woche behandelt, dh. Von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, Stunden 9.00-16.00.
3.11. Ordnung, deren Erhalt durch das System E-Shop anerkannt (§3.7 Regulations) stellen ein Angebot im Sinne von Art. und 66 § 1 des BGB ist die Grundlage für den Abschluss des Kaufvertrages zwischen dem Kunden und Reseller.
 
3.12. Um den Kaufvertrag von Waren durch den Abschluss eines Kreditvertrags abgedeckt erfolgt in dem Moment des Empfangs der Benachrichtigung über die Annahme eines gemacht, um gemäß § 3.8 der Regeln.
3.13. Geschäftsinformationen, die in der E-Shop stellt kein Angebot im Sinne von Art. 66 des BGB, sondern sind eine Einladung, auch wenn diese Informationen enthält einen Einheitspreis der Ware zur Angebotsabgabe.